Sich auf den Weg machen!

Fort- und Weiterbildungsangebote für pädagogische MitarbeiterInnen in Kindertageseinrichtungen

Lassen Sie sich von meinen Fortbildungsangeboten inspirieren!

In allen Fortbildungsangeboten geht es darum, wie wir insbesondere für die ganz jungen Kinder in der Kindertageseinrichtung den Alltag gestalten sollten, damit wir die Bedürfnisse des jungen Kindes angemessen beantworten können.

Die Fortbildungsangebote

Die Bedeutung der pädagogischen Fachkraft im frühkindlichen Bildungsbereich

Transitionen gestalten

  • Eingewöhnung: Der Übergang von der Familie in die Kindertageseinrichtung / Krippe
  • Der Übergang von der Krippe in den Kindergarten
  • Der Übergang von der Kleinkindgruppe in den Kindergarten
  • Aufwachsen im altersgemischten Haus: Vom Nest / Hafen gestärkt in den Kindergarten
  • Responsivitiät - Die Kunst der Abstimmung

  • Eingewöhnung: Einen guten Start ermöglichen
  • Bindung, Feinfühligkeit, Autonomie: was braucht es für ein gesundes Großwerden
  • Schlüsselsituationen im Krippenalltag

  • Beziehungsvolle Pflege
  • Autonome Bewegungsentwicklung
  • Selbstbestimmtes- und begleitetes Spiel
  • Bildungsort: Mahlzeit
  • Der Mittagsschlaf, Ruhen und Schlafen in der Kita.
  • Mikrotransitionen, viele kleine Übergänge im Alltag responsiv gestalten.
  • Kinder miteinander

  • Die Entwicklung von Emotionen und Gefühlen
  • Konflikte verständnisvoll begleiten
  • Wut – Frustration – Aggression: wie begleiten?
  • Resilienz: was Kinder stark macht
  • Erziehungspartnerschaft

  • Mit Eltern gut und gerne:
    Die Herausforderung Eltern mit ganz jungen Kindern zu begleiten: Mutterschafts / Elternschaftskonstellationen / besondere Herausforderungen von jungen Familien
  • Ein Haus fur Kinder von 0 - 6

  • Zusammenarbeit von Krippe / Nest / Kleinkindgruppe und Kindergarten. Besondere Herausforderungen in der kollegialen Zusammenarbeit
  • Weiterbildungsreihe

    Die „Qualifikation für die Kleinkindpädagogik - Bildung, Erziehung und Betreuung in Tageseinrichtungen für Kinder von 1 - 3 Jahren“ gliedert sich in Module von (9 – 14 Seminartagen), die thematisch aufeinander aufbauen. Sie kann nur als komplettes Angebot belegt werden. Die Teilnehmerinnen erhalten nach den einzelnen Modulen Aufgaben zur Praxiserprobung und Selbstreflexion.

    Die Seminarreihe bietet den Teilnehmerinnen die Möglichkeit Ihr Fachwissen speziell zur Kleinkindpädagogik zu vertiefen und die eigene Praxis zu reflektieren und zu verändern.

    "Die Qualität der Beziehung entscheidet über unser Wohlbefinden und unsere Entwicklung als Mensch." Jesper Juul

    Einzelseminare

    Alle Themen können für pädagogische Tage in Kindertageseinrichtungen und für Fortbildungen einzeln gebucht werden. (1 – 3 tägige Fortbildungen)

    Prozessbegleitungen / Beratung

    Eine Prozessbegleitung und Beratung ist zu allen Themen in der Kindertageseinrichtung möglich. Hier geht es schwerpunktmäßig darum, zu überlegen, wie die theoretischen Erkenntnisse auf die individuelle Situation der eigenen Kindertageseinrichtung umgesetzt und weiterentwickelt werden können: Anpassung und Weiterentwicklung konzeptioneller Grundlagen.

    Ich freue mich darauf mit Ihnen gemeinsam die Qualität in den Kindertageseinrichtungen weiterzuentwickeln! Freuen Sie sich auf Ihre persönliche und berufliche Weiterentwicklung. Teilen wir gemeinsam die Freude daran, die unterschiedlichsten Familien ein Stück Ihres Weges begleiten zu dürfen.

    top